TYPO3 8.7 Miles ahead

Wir sagen „Hallo“ zur neuen LTS-Version TYPO3 8.7!

Die neue TYPO3 LTS-Version 8.7 ist da – und das feiern wir!

Wir von clickstorm veranstalteten zum Release der neuen LTS-Version TYPO3 8.7 eine kleine Party in unseren vier Wänden. Zusammen mit Kollegen und TYPO3-Entwicklern aus der Region feierten wir den Release mit interessanten Gesprächen und leckerem Essen.

Gegen 18:30 Uhr trudelten die ersten Gäste in unserem Gebäude der Altenburger Str. 13 ein. Nach einem ersten kühlen Getränk lockerte sich die Stimmung und die ersten fachspezifischen Gespräche wurden geführt. In einer Präsentation zeigten wir dann die wichtigsten Neuerungen und Vorteile der neuen LTS-Version von TYPO3. Nach einigen allgemeinen Informationen über die neue Version und die Systemvoraussetzungen von TYPO3 kamen wir zu dem eigentlich wichtigen Thema der Präsentation – die Neuerungen. Und was bringt die neue Version nun mit sich?

Neuheiten in der LTS-Version TYPO3 8.7

PHP 7 wurde als minimale PHP-Version gesetzt. Dadurch erfährt TYPO3 eine signifikante Performance-Steigerung. Denn PHP 7 ist im Vergleich zu PHP 5.5 um bis zu 40 % schneller.

TYPO3 8.7 LTS-Version Release Party

Neue Funktionen für Redakteure

Für die Redakteure bietet TYPO3 8.7 ein komplett responsives Backend. Redaktionelle Änderungen sind somit auch mobil leicht umsetzbar. Zudem wurde die bereits in TYPO3 7 eingeführte Bildmanipulation erweitert. Redakteure können nun Bildausschnitte für verschiedene Auflösungen hinterlegen. Die Auflösungen können vom Entwickler frei konfiguriert werden. Zudem können Entwickler durch Text abgedeckte Bereiche markieren oder den Fokus des Bildes hervorheben. Für den Redakteur bietet das einen schnelleren und leichteren Workflow beim Einbinden von Bildern, da dieser mehr Informationen bereitgestellt bekommt. Ebenfalls setzt TYPO3 8.7 nun auf einen modernen RTE (Rich Text Editor) – den CKEditor. Für den Redakteur wird sich hier außer der Optik und einigen netten Features wie das Spellchecking nicht viel ändern. Doch die Konfiguration der Entwicklern ist mit dem neuen RTE erheblich vereinfacht worden.

Goodies für TYPO3-Entwickler

Mit der neuen Version wird nun ein im Core integriertes vollumfängliches Formular-Framework mitgeliefert. Wo zuvor auf Extensions wie powermail gesetzt wurde, kann nun auf eine zusätzliche Extension verzichtet werden. Das neue Formular-Framework bietet ein einfaches User-Interface. Mit diesem können per Point-and-Click und Drag-and-Drop einfach Formulare erstellt werden. Zusätzlich bietet es dem Entwickler eine hohe Flexibilität und Erweiterbarkeit, u.a. dank YAML-Konfiguration.

Auch hinter den Kulissen hat sich viel getan. Insgesamt wurden 449.657 Zeilen Code entfernt und 367.526 Zeilen hinzugefügt. Die Komponenten Fluid und die Database Abstraction wurden erweitert und entkoppelt. Zudem bringt die neue Version viele kleine technische Verbesserungen, wie neue ViewHelper, mit, auf die wir Entwickler schon ungeduldig gewartet habe und die uns die Entwicklung mit TYPO3 vereinfachen werden.

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen…

Während des Vortrags war es immer wieder interessant zu sehen, wie wichtige Aspekte, Ideen oder eigene Erfahrungen eingeworfen wurden. Es entstanden Diskussionen und der Austausch von Erfahrungen in der Benutzung und der Entwicklung mit TYPO3. Im Anschluss ging es zum entspannten Teil des Abends über. Wir widmeten uns wieder den Getränken und dem Buffet. Dennoch wurde weiterhin auch über die neue Version 8.7 gesprochen und sich ausgetauscht. Natürlich musste zwischendurch immer wieder eine kleine sportliche Pause beim Kickern eingelegt werden.

Erst spät löste sich die Gruppe nach einem gelungenen Abend auf. Wir sind nun bestens vorbereitet und motiviert, die neue LTS-Version 8.7 zu testen und mit ihr in kommender Zeit zu arbeiten.

Wünschen Sie weitere Informationen zur neuen TYPO3 Version 8.7? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.