Fokus 2014, Schreibtisch

Was uns in diesem Jahr erwartet

Das Jahr 2014 hat begonnen und wir blicken erwartungsvoll auf all die Aufgaben, die auf uns zukommen werden. Diese Themen werden voraussichtlich besonders im Fokus stehen:

Mobile Websites

Bereits im letzten Jahr zeichnete sich der Trend zum „Responsive Webdesign“ ab. Durch die stetig zunehmende Nutzung mobiler Endgeräte kommt man an den mobilen Nutzern als Zielgruppe im Jahr 2014 kaum mehr vorbei. Das responsive Webdesign bietet hier ein gutes Werkzeug, um allen Nutzern unabhängig von der Endgerätgröße eine optimierte Webseite darzustellen.

Ein anderer Weg die mobile Zielgruppe anzusprechen ist die App-Entwicklung. Smartphone-Nutzer können Apps installieren und damit einen großen Mehrwert erhalten. Je nach Konzept können Apps Abläufe der Nutzer stark vereinfachen und damit eine enge Bindung zum Nutzer aufbauen.

Das Internet wird immer mobiler, daher haben wir unser Team bereits im letzten Jahr im Bereich mobiles Web und App-Entwicklung erweitert und unsere Kompetenzen dahingehend stärker ausgebaut.

E-Commerce

Nicht überraschend soll 2014 laut Studien der Bereich E-Commerce stärker nachgefragt werden. Einkaufen vom Sofa aus – es soll bequem und schnell gehen. Mittlerweile kann alles online gekauft werden, von Medikamenten über Reisen und Möbel bis hin zu Lebensmitteln und Bekleidung. Anbieter eines Online-Shops eröffnen sich einen regional ungebundenen Verkaufspunkt und damit neue Kunden.

TYPO3 6.2 LTS

Sehnlich erwartet wird in diesem Jahr zudem die Veröffentlichung der TYPO3-Version 6.2 im März. Damit wird die Version 4.5 durch eine neue „Long Term Support“ Version (LTS) abgelöst. Durch den LTS wird TYPO3 6.2 bis mindestens März 2017 mit Updates unterstützt. Mit vielen neuen Funktionen und Vereinfachungen in der Bedienung wird damit ein neuer Abschnitt im Bereich der TYPO3-Entwicklung beginnen.

Von Responsive Webdesign über App-Entwicklung und E-Commerce bis hin zu TYPO3 6.2, wir sind gerüstet und freuen uns auf die spannenden Projekte und neuen Herausforderungen.

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.