Vollbesetztes Schlauchboot im Wildwasserkanal

Schon wieder paddeln?

Wem die gemütliche Paddeltour letztes Jahr zu langweilig war, der kam dieses Jahr voll auf seine Kosten. Anstatt kalter Getränke und Badehandtuch haben wir uns dieses Jahr mit Helm, Schwimmweste und Neopren-Anzügen ausgerüstet. Bei der ausführlichen theoretischen Einweisung und dem ersten „Schwimmtest“ im Wildwasserkanal wurde einigen von uns schon anders. Und uns wurde klar: Ist man erstmal von Bord gegangen nützt bei den Strömungen auch das Freischwimmer-Abzeichen in Gold nicht mehr weiter.

Rafting 2015, Firmenausflug clickstorm - Kanupark Markkleeberg

Rafting 2015, Firmenausflug clickstorm - Boot I

Rafting 2015, Firmenausflug clickstorm - Boot II

Aufgeteilt in zwei Boote ging es los. Die ersten Runden wurden wir von unseren Guides noch verschont. Doch als wir uns auf das Boot eingestimmt hatten ging es rund. Die Manöver wurden immer schwieriger, nasser und wackeliger. Wer dabei noch nicht aus dem Boot geflogen ist, hatte die einmalige Chance beim „geplanten Kentern“ komplett unter Wasser zu landen. Trotz anfänglicher Skepsis: Es hat verdammt viel Spaß gemacht!

Rafting 2015, Firmenausflug clickstorm - Boot I

Rafting 2015, Firmenausflug clickstorm - Lecker Eis

Nach der Anstrengung ließen wir es wieder ruhiger angehen. Wir genossen die Sonne mit einem Eis und dann ging es wie jedes Jahr noch richtig lecker Essen.

Rafting 2015, Firmenausflug clickstorm - Bayrischer Bahnhof

Rafting 2015, Firmenausflug clickstorm - Abendessen

Nun sind wir gespannt, welche Wasseraktivität nächstes Jahr auf uns wartet…

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.