Recruting - Drehset von Sons Of Motion Pictures GmbH

Fachkräfte anwerben mit Video-Marketing

Fachkräfte sind heutzutage rar. Viele Unternehmen betreiben deshalb bereits gezieltes Marketing zum Anwerben von Arbeitskräften – sogenanntes Recruiting. Ein besonders wirksames Hilfsmittel ist hierbei das Video-Marketing. Gerade auch in Verbindung mit YouTube eignet es sich perfekt für die junge Zielgruppe. Mit unserem Partner Sons of Motion Pictures können wir Unternehmen mit aussagekräftigen Videos zum Thema Recruiting oder einer frischen Unternehmens-Vorstellung unterstützen. Ein kleines Beispiel gefälligst? Der Kinospot mit dem Fokus Recruiting eines Dachdecker-Betriebs:

Warum müssen Unternehmen um Mitarbeiter konkurrieren?

Zum einen streben immer mehr Jugendliche nach einem universitären Abschluss und kehren so den klassischen Ausbildungsberufen den Rücken zu. Vor allem Unternehmen aus den Bereichen Produktion, Fertigung, Handwerk, Bankwesen und Dienstleistung gehen somit die Bewerber für Ausbildungsplätze zunehmend aus.

Ein weiterer Grund ist die allgemeine Einstellung des Menschen gegenüber dem Beruf. Es kommt für den Arbeitnehmer nicht mehr nur darauf an, einen Arbeitsplatz einzunehmen. Auch das Betriebsklima, betriebliche Angebote, die Möglichkeit der persönlichen Weiterentwicklung sowie das allgemeine Umfeld spielen eine immer größer werdende Rolle. Zu guter Letzt sorgt auch die aktuelle Landflucht für Betriebe außerhalb von Ballungszentren für erhebliche personelle Engpässe.

Vor allem mittelständische Unternehmen werden durch diese Umbrüche vor große Herausforderungen gestellt. Denn um potentielle Arbeitnehmer und Auszubildende muss nun aktiv geworben und gegenüber den Konkurrenten gekämpft werden.

Ein bedeutender Lösungsansatz – Video-Marketing

Wie macht ein Unternehmen auf sich aufmerksam und wie können Arbeitnehmer und Auszubildende gewonnen werden? Natürlich nur mit einer wirksamen Öffentlichkeitsarbeit. Die Unternehmen müssen sich zum Ausdruck bringen, sich sichtbar machen, ihre Angebote kommunizieren. Dies ist vor allem im Web und in den sozialen Medien erfolgsversprechend, denn analoge Methoden, wie Zeitungsannouncen und Plakate, verlieren immer mehr an Aufmerksamkeit.

Video-Marketing ist ein wichtiges Hilfmittel beim Recruiting

Video-Marketing ist ein wichtiges Hilfsmittel beim Recruiting

Google ist die größte Suchmaschine der Welt und gleichzeitig der Tummelplatz unzähliger potentieller Bewerber. Das heißt, eine verständliche und übersichtliche Homepage zählt zu den Schlüsselfaktoren der Außenkommunikation. Und wenn es um die Besetzung von Ausbildungsplätzen geht, sollte die weltweit zweitgrößte Suchmaschine nicht aus den Augen gelassen werden: YouTube.

YouTube – Zugang zur Zielgruppe

Die Video-Streaming-Plattform hat sich vor allem für Kinder und Jugendliche zu einem erheblichen Freizeitfaktor gemausert. Für jedes Thema, jedes Problem und jedes Produkt gibt es Videos, welche Tag für Tag und zu jeder Uhrzeit konsumiert werden. Eine Generation, welche mit dieser Such- und Unterhaltungsmaschine aufgewachsen ist, hat sich daran gewöhnt an Informationen mit Hilfe von Videos zu gelangen. Und dies betrifft auch die Berufswahl. Immer mehr Jugendliche informieren sich über Berufe und Ausbildungsplätze, indem sie sich Videos zu den entsprechenden Themen ansehen. YouTube wird zu diesem Zweck zur Suchmaschine.

sons-of-motion-pictures-making-of-2

Für mittelständische Unternehmen ist dies Fluch und Segen zugleich. Der Fluch: Unternehmen ohne entsprechende Video-Inhalte werden gegenüber der Konkurrenz, die auf Video-Marketing setzen, schonungslos von der Mehrheit ignoriert. Der Segen: Sogenannte Recruiting-Videos, Werbefilme oder Imagefilme, worüber ein Unternehmen nach potentiellen Mitarbeitern werben kann, können kostenlos auf YouTube und den sozialen Netzwerken platziert sowie bundes- oder gar weltweit konsumiert werden. Darüber hinaus bieten sowohl YouTube, Facebook, als auch Google die Möglichkeit für pay-for-click. Das heißt, mit Hilfe eines vom Unternehmen festgelegten Budgets, kann ein Video zielgruppengenau verbreitet werden. Altersklassen, Regionen, Interessen und viele weitere Eigenschaften können in Bezug auf die Reichweite des Videos individuell festgelegt werden. Der Werbende zahlt dann zwar für jeden einzelnen Zuschauer, doch belaufen sich diese Kosten lediglich im unteren Cent-Bereich. Ist das vorher definierte Budget verbraucht, ergeben sich keine weiteren Kosten für das Unternehmen.

Mit Hilfe von Video-Marketing ergibt sich also für jedes denkbare Unternehmen ein sehr großes Potential, seinem Personalproblem effektiv entgegenzuwirken.

Wie wir dabei helfen

Zusammen mit dem Team von Sons of Motion Pictures bieten wir Ihnen einen Partner für professionelle Unternehmens-Videos. Sie möchten mehr Fachkräfte anwerben durch ein starkes Video-Marketing? Sprechen Sie uns an.

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.