Bye Bye TYPO3 6.2 LTS, Frau winkt zum Abschied

Bye bye TYPO3 6.2 LTS: Support endet im März 2017

Die Versorgung mit Updates der TYPO3 6.2 Long Term Support (LTS) Version endet regulär im März 2017. Die 3 Jahre seit dem Erscheinen der Versionen sind demnach bald vorüber.

Zur Einführung in das Thema, bietet die folgende Grafik einen aktuellen Überblick. Grün stellt die aktive Entwicklung dar, Orange die reguläre Support-Zeit und Hell-Orange den Zeitraum des erweiterten, kostenpflichtigen Supports.

Support Übersicht der TYPO3-Versionen 6.2, 7.6 und 8.7

Läuft Ihre Webseite aktuell mit TYPO3 6.2? Dann ist kein Grund zur Panik gegeben. Es stehen Ihnen verschiedene Optionen offen.

  • Nutzung des Extended Supports
  • Upgrade auf die TYPO3 7.6 LTS
  • Relaunch Ihrer Seite

Es besteht sicherlich die Möglichkeit gar nichts zu unternehmen. Davon raten wir allerdings dringend ab. TYPO3 ist ein Open Source System. Das bedeutet der Quellcode kann von jeden eingesehen werden, ebenso wie eventuelle Sicherheitslücken. Sicherheitsupdates sind daher unabdingbar.

Nutzung des Extended Supports

TYPO3 bietet neben dem regulären Support über drei Jahren einen erweiterten Support an. Allerdings ist dieser nicht kostenfrei. Die Staffelung der Preise ist an die Anzahl der TYPO3-Systeme gekoppelt, welche weiterhin mit Updates versorgt werden sollen:

  • 1 TYPO3-System 2.000 € pro Jahr
  • 5 TYPO3-Systeme 8.000 € pro Jahr
  • Unbegrenzte Anzahl an TYPO3-Systemen 15.000 € pro Jahr

Zurzeit ist geplant, den Extended Support für insgesamt zwei weitere Jahre anzubieten, demnach bis 2019. Sollte die Nachfrage bestehen, kann ein Support darüber hinaus erfolgen. Aktuelle Informationen zu dem Thema finden Sie auf der Seite der TYPO3 GmbH.

Wir empfehlen den Extended Support zu nutzen, falls in den nächsten zwei Jahren ein Relaunch der Seite geplant ist. Der Extended Support ist ebenfalls eine Option für alle, welche die 7.6 überspringen wollen und ein direktes Upgrade auf die 8.7 LTS bevorzugen. Diese erscheint voraussichtlich im April 2017 und wird bis März 2020 unterstützt.

Upgrade auf die TYPO3 7.6 LTS

Die TYPO3 7.6 ist ebenfalls eine Long Term Support Version. Sie erschien im Dezember 2015 und wird bis Ende 2018 regulär mit Updates versorgt.

Die Vorteile der 7.6 LTS sind unter anderem:

  • Vollständig überarbeitetes, modernes Backend mit besserer Bedienbarkeit

    TYPO3 Backend 7.6

    TYPO3 Backend 7.6

  • Responsive TYPO3-Oberfläche für die Steuerung via Tablet
  • Icons im Backend wurden durch SVG-Icons ersetzt und sind somit auch für hochauflösenden Monitore geeignet
  • Performanceoptimierung durch Entfernen von veralteten Code und Verwendung von PHP 7
  • Bildausschnitte direkt in TYPO3 festlegen, z.B. für Slider oder Teaser-Boxen
  • Einbinden von YouTube- und Vimeo-Videos in die Dateiliste
  • Suche innerhalb der Dateiliste zum schnellen Auffinden von Dateien
  • Bei Textfeldern wird die verbleibende Anzahl von Zeichen während der Eingabe angezeigt
  • Redakteure können einen eigenen Avatar im Backend hinterlegen
  • Beim Einfügen von kopierten Elementen wird gefragt, ob eine Kopie oder eine Referenz angelegt werden soll. Das zeigt auch das folgende Video.
  • Erweiterte Mehrsprachigkeit: Je Seite kann gesteuert werden, ob die Struktur der Inhalte sich an der Standardsprache orientiert oder unabhängig gepflegt wird.

Ein Upgrade auf die 7.6 LTS ist zu empfehlen, falls kein weiterer Relaunch bis 2019 geplant ist. Falls ein Upgrade gewünscht ist, können Sie dieses bereits jetzt beantragen und somit schon zeitnah von den bereits genannten Vorteilen profitieren.

Relaunch Ihrer Webseite

Bei einem Relaunch Ihrer Webseite wird entweder die 7.6 LTS verwendet oder bereits die aktuelle 8er-Version. Dadurch unterliegt die Webseite bereits einer zeitgemäßen TYPO3-Version, welche über den März 2017 hinaus mit Updates versorgt wird. Dies ist die zukunftssicherste Variante. Altlasten werden nicht immer wieder übernommen und die Entwicklung basiert auf aktuellen Standards. Neue TYPO3-Systeme werden von uns nur mit den notwendigen Erweiterungen versehen, sodass der Aufwand für ein Upgrade auf weitere LTS-Versionen minimiert wird.

Diese Variante legen wir Ihnen ans Herz, falls der letzte Relaunch Ihrer Webseite auf Basis einer TYPO3 4.x-Version erfolgte oder nicht mehr entwickelte Erweiterungen wie TemplaVoila! in Ihrem System installiert sind und verwendet werden.

Der richtige Weg

Wie Sie sehen, gibt es keine einheitliche Empfehlung für den weiteren Umgang mit TYPO3 6.2-Installationen. Je Projekt sollte abgewogen werden, wie das weitere Vorgehen zu planen ist.

Haben Sie Fragen zu Ihrem Projekt, können Sie uns gerne kontaktieren. Wir finden zusammen mit Ihnen die bestmögliche Lösung.

Erfahren Sie auch, worauf wir achten, wenn wir externe Projekte übernehmen.

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.