Symfony Framework, Smyfonieorchester

PHP Symfony Framework die 2.8te und 3.0te

Ende November sind die neuen Versionen 2.8 und 3.0 des Open-Source PHP-Frameworks Symfony erschienen. Beide Versionen enthalten die selben neuen Features. Allerdings werden in der 3.0 auch veraltete Entwicklungen entfernt, wogegen die 2.8 rückwärtskompatibel bleibt.

Symfony 2.8 ist eine LTS-Version (Long Term Support), für welche SensioLabs 3 Jahre normale Bugfixes und 4 Jahre Sicherheits-Bugfixes garantiert. Der Support endet im November 2019 und ist somit eine gute Wahl für die Entwicklung von neuen langfristigen Projekten. Die Version 3.0 dagegen ist ein normaler Release mit einem Support bis Janurar 2017 und wird als Grundlage für aktuelle Weiterentwicklungen verwendet. Die nächste LTS-Version ist mit Symfony 3.4 für November 2017 geplant.

Releaseinfo | Quelle: http://symfony.com/doc/current/contributing/community/releases.html#version-history

Releaseinfo | Quelle: http://symfony.com/doc/current/contributing/community/releases.html#version-history

Beide neue Versionen bringen viele neue Features im Vergleich zu Ihrem Vorgänger. Eine große Neuerung ist die integrierte LDAP-Komponente zur Authentifizierung. Bisher mussten dafür Erweiterungen von Drittanbietern verwendet werden. Außerdem wurden die Konsole, die Security-Komponente und die Formular-Komponente überarbeitet und erweitert. Zur Verwaltung von Übersetzungen wird seit neuesten auch XLIFF 2.0 unterstützt. Zur Verbesserung der Entwicklung wurde die Debug-Toolbar und der Profiler komplett überarbeitet. Außerdem wurde ein neuer Microkernel zur Verwendung von Symfony als Microframework eingeführt. Die neuen Symfony Versionen bieten eine Reihe von „Polyfill“-Komponenten, um fehlende Funktionen durch ältere PHP-Versionen oder fehlende Erweiterungen nachzurüsten.

Alle Neuerungen der Version 2.8 können Sie in der Serie „New in Symfony 2.8“ im Symfony Blog nachlesen.

TYPO3 Verstärkung gesucht! Bewirb dich jetzt.

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.